ingehannemann

6117643411_66f001d288.jpg

 

Das posttraumatische Belastungssyndrom PTBS – durch äußere Gewalt

Wodurch zeichnet sich das posttraumatische Belastungssyndrom aus? Wandelt sich jedes Trauma zu einem PTBS?

Das Trauma als Definition

Das Wort Trauma stammt ursprünglich aus dem griechischen und bedeutet: „Verletzung, Wunde“. Es gibt mehrere Definitionen von Trauma, welche aus ganz unterschiedlichen Situationen entstehen können. So zum Beispiel aus einem Unfall, einer Naturkatastrophe, dem sexuellen Missbrauch, Gewalt.

Das Trauma beinhaltet zumeist einen seelischen Schock oder eine starke seelische Erschütterung. Es ist ein einschneidendes, schreckliches Erlebnis, welches außerhalb des gewöhnlich menschlichen Erfahrungsbereichs liegt. Dieses Erlebnis übersteigt bei weitem das Ausmaß und die Intensität gewöhnlicher Alltagsbelastung.

Das posttraumatische Belastungssyndrom als Definition

Das posttraumatische Belastungssyndrom (PTBS) wird dann zu dieser Definition, wenn die Symptome länger als 4 Wochen nach dem traumatischem Erleben anhalten. Sind sie kürzer als 3 Monate, so spricht man von einer akuten PTBS. Dauern sie jedoch länger als 3 Monate hat sich eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 894 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: